Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeines

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis beim Kauf von Gutscheinen über unseren Online-Shop auf www.theoverandout.com. Die Teilnahme an unserem Programm wird durch unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen geregelt. Diese findest du weiter unten auf dieser Seite.

Zustandekommen des Vertrags

Mit deiner Bestellung gibst du ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit dir zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an dich oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhältst du eine Bestätigung des Eingangs deiner Bestellung per E-Mail an die von dir angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an dich oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 2 Schritte. Im ersten Schritt wählst du den gewünschten Gutschein aus. Über einen Klick auf „Kasse“ gelangst du zum zweiten Schritt. Hier findest du ein Formular, in welches du deine Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift sowie die gewünschte Zahlungsart eingibst. Am Ende dieses Formular musst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Widerrufsbestimmungen einverstanden erklären. Du findest hier noch einmal eine Auflistung aller von dir ausgewählten Waren und Kosten. Du kannst deinen Einkauf durch Klicken auf den „zurück“-Button oder schließen des Browsers korrigieren bzw. abbrechen. Durch Klicken auf „jetzt kostenpflichtig kaufen“ sendest du dein verbindliches Angebot an uns ab.

Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext deiner Bestellung speichern wir. Deine Bestellung wird dir mit allen Details nach dem Absenden noch einmal im Browserfenster angezeigt. Wir senden dir außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von dir angegebene E-Mail-Adresse.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Lieferbedingungen

Als Lieferzeiten gelten die beim Angebot angegebenen Lieferzeiten, diese beginnen mit Zahlungseingang.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung oder per Paypal. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir dir die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.

Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten, die du uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilst (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit dir und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem du uns die Daten zur Verfügung gestellt hast. Wir geben deine Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir deine Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Wir versichern, dass wir deine personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder du vorher ausdrücklich eingewilligt hast. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Deine Rechte

Solltest du mit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf deine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung deiner Daten veranlassen. Auf Wunsch erhältst du unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über dich gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wende dich bitte an:

Keith Newlands, Stenger & Newlands GBR, +49 (0) 176 63130547, info@theoverandout.com

Beim Besuch unserer Seite werden über deinen Browser automatisch Daten an uns übermittelt. Einen Überblick über Art und Verwendung der Daten beim Besuch unserer Website findest du in unserer Datenschutzerklärung im Impressum unserer Website unter www.theoverandout.com/datenschutzbelehrung/.

Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

Allgemeine Teilnahmebedinungen (ATB)

Allgemeines

Unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen (ATBs) regeln die Anmeldung und die Teilnahme an unseren Sport- und Outdoorangeboten.

Anmeldung

Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer uns den Abschluss eines Vertrages verbindlich an. Mit dieser Anmeldung werden unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen anerkannt. Der Vertrag wird verbindlich, wenn dem Teilnehmer die Anmeldung bestätigt und diese Bestätigung zugegangen ist. Der Anmelder hat auch für die vertragliche Verpflichtungen aller in seiner Anmeldung aufgeführten Personen einzustehen.

Leistungen

Welche Leistungen (wie Termine, Preise etc.) vertraglich vereinbart sind, ergibt sich alleine aus dem Inhalt der Anmeldebestätigung in Verbindung mit der Anmeldung. Leistungen, die durch den Teilnehmer nicht in Anspruch genommen werden, können von uns nicht erstattet werden.

Leistungsänderungen

Der Teilnehmer erkennt mit seiner Anmeldung ausdrücklich an, dass wir uns Änderungen in den Leistungen aufgrund Wetter- und Naturgewalten ausdrücklich vorbehalten müssen bzw. diese auch ganz ausfallen können. Für diese Fälle behalten wir uns vor, Alternativ-Programme (z. B. anderweitige sportliche Betätigungen, kulturelle Programme etc.) anzubieten. Eine Leistungserstattung findet für diesen Fall nicht statt.

Rücktritt

Wir sind berechtigt, vom Vertrag bis zu zwei Wochen vor Beginn zurückzutreten, sofern die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Der bezahlte Preis wird für diesen Fall unverzüglich zurückentrichtet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Ausrüstung

Für die notwendige persönliche Sicherheitsausrüstung ist der Teilnehmer selbst verantwortlich, soweit in der Beschreibung des Angebots nichts anderes vermerkt ist. Insbesondere bei Radtouren besteht Helmpflicht. Fehlende Ausrüstung kann teilweise über uns oder unsere Partner ausgeliehen werden.

Ausschluss

Der Teilnehmer erkennt an, dass wir berechtigt sind, diesen von einzelnen oder ganzen Leistungen auszuschließen, falls er nicht über ausreichende konditionelle Fähigkeiten und eine Mindestausrüstung verfügt oder nicht bereit ist, diese nach unseren Anweisungen zu tragen.

Hinweis auf besondere Risiken

Der Teilnehmer bzw. deren Erziehungsberechtigten werden darauf hingewiesen, dass es sich bei verschiedenen Sportangeboten um Aktivitäten handelt, bei denen ein erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko besteht (Sturzgefahr etc.), das auch durch umsichtige und fürsorgliche Betreuung nicht vollkommen reduziert und ausgeschlossen werden kann. Erziehungsberechtigte minderjähriger Teilnehmer werden dafür Sorge tragen, hierauf besonders hinzuweisen und die Teilnehmer zur eigenverantwortlichen wie umsichtigen Verhaltensweise anzuweisen, wie auch darauf einzuwirken, unseren Weisungen strikt Folge zu leisten.

Haftung

An den Sportangeboten beteiligt sich der Teilnehmer aufgrund der besonderen Risiken auf eigene Gefahr. Er hat für ausreichende Versicherung (Kranken-, Unfall-, Haftpflichtversicherung) für Leistungen im In- und Ausland Sorge zu tragen. Wir als Tourenguides sind selbstverständlich haftpflichtversichert.

Schriftformerfordernis

Mündliche Nebenabreden und Änderungen zu unseren Leistungen oder Vertrag bedürfen zur Wirksamkeit der Schriftform.

Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

Wenn doch mal was schief geht

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.